Konzert 5

mgr plakat 8 september 2019

Sonntag
18. April 2021
19.00 Uhr
Stadthalle Rheinberg

KLAVIERDUO
Sophie Neeb  Klavier
Vincent Neeb  Klavier

 

20,- €/15,- €/Jugendliche: Eintritt frei

>>> ONLINE-TICKET >>>> 

 deutscher musikrat

   

 

 


Igor Strawinsky (1882-1971)
Concerto per due pianoforti soli

Franz Schubert (1797-1828)
Variationen über ein eigenes Thema As-Dur D 813

Robert Schumann (1810-1856)
Andante und Variationen B-Dur op. 46

Sergej Rachmaninow (1873-1943)
Suite op. 17


Seit den ersten gemeinsamen Auftritten in früher Jugend bilden die Geschwister Sophie und Vincent Neeb (Jahrgang 2000 bzw. 1998) ein erfolgreiches Klavierduo, dessen künstlerische Entwicklung durch zahlreiche Auszeichnungen belegt ist. Einer ihrer ersten Erfolge war der Gewinn des Wettbewerbs beim Internationalen Klavierduo-Festival Bad Herrenalb 2013, verbunden mit einem Auftritt mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim. 2015 erspielten sie sich den WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster und den ersten Preis des Südwestdeutschen Kammermusikwettbewerbs in Bad Dürkheim. 2017 gewannen sie den Premio Monterosa-Kawai in Varallo Sesia sowie den Primo Assoluta und zahlreiche Sonderpreise beim Concorso Pianistico Internationale Roma für Klavier vierhändig. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2019 erhielten sie mehrere Sonderpreise und ein Stipendium, verbunden mit der Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler.

Neben ihren Wettbewerbserfolgen haben sie schon zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gestaltet, u.a. beim Schleswig-Holstein Musik Festival. Seit 2019 sind sie Stipendiaten des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now. Die Geschwister studieren seit 2018 Klavierduo am Konservatorium Innsbruck und erhalten regelmäßig Impulse von weiteren renommierten Duos wie u.a. bei Yaara Tal und Andreas Groethuysen.

Concerto per due pianoforti soli – Hinter diesem Titel verbirgt sich eine geniale und verblüffend vielseitige Komposition von I. Strawinsky, die er selbst später als sein instrumentales Lieblingswerk bezeichnete. Der Titel ist auch das Motto für das gesamte Programm, das in vier großen Werken unterschiedlichste Dimensionen der Klavierduo-Literatur beleuchtet.

Konzert 1 f foto Tobias Vollmer

Foto © Uwe Niklas

k4 KlavierduoNeeb2 c PaulHillerFoto @ Paul Hiller

k4 KlavierduoNeeb2 c PaulHillerFoto @ Paul Hiller