Vorwort zur Saison 18/19

Lore KPV9293Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Musikfreunde!

Mit der vorliegenden Programmvorschau laden wir Sie zu einer neuen Reihe musikalischer Veranstaltungen ein, die, so hoffen wir, mit ihren variationsreichen Besetzungen und unterschiedlichen Musikstilen Ihr Interesse finden werden.
Wir beginnen im September mit dem Parfenov-Duo Juliana Münch, (Violine) und André Parfenov (Klavier); ihr Credo lautet: „Der Komponist auf der Bühne.“ In der außergewöhnlichen Kombination Klaviertrio & Klavierduo, d.h. 88 Tasten, 238 Saiten und 2 Bögen, treten erneut das Klaviertrio Würzburg und das Klavierduo Anna und Ines Walachowski auf. Es folgt das nach dem niederländischen Architekten Willem Marinus Dudok genannte Dudok Kwartet Amsterdam, bevor der Pianist Franz Vorraber zusammen mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim zu einem Konzert in der Vorweihnachtszeit einlädt.Das neue Jahr beginnt mit dem nun schon traditionellen Neujahrskonzert, ausgeführt von der Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Johannes Klumpp, der auch das Konzert moderieren wird; Solist ist der Bariton Sebastian Seitz. Wir freuen uns, dass Alexander Krichel, der zu den gefragtesten Pianisten unserer Zeit zählt, immer wieder gern nach Rheinberg zurückkommt. Marco Vassalli, am Klavier begleitet von Stephan Lutermann, gestaltet einen romantischen Liederabend, und schließlich wird das durch den Deutschen Musikrat vermittelte preisgekrönte Xenon Saxophon-Quartett die Saison heiter und beschwingt ausklingen lassen.

Dass wir für diese Saison wiederum mit der Unterstützung unserer Sponsoren rechnen dürfen, dafür danke ich an dieser Stelle sehr herzlich. Ein besonderer Dank gilt außerdem der stets zuverlässigen Unterstützung seitens der Stadt Rheinberg, und hier besonders dem Technikerteam. Ihnen, verehrtes Publikum, danke ich für Ihre Treue und anhaltende Begeisterung und hoffe, dass Sie beim Durchblättern dieses Heftes neugierig werden auf sicherlich spannende und lohnende Begegnungen.

In Vorfreude auf gemeinsame, erlebnisreiche Konzertabende grüßt Sie herzlich Ihre Lore Rabe

lore rabe

Kategorie: