KONZERT 4

mgr plakat 2 dezember 2018 webSonntag
2. Dezember 2018
19.00 Uhr

Stadthalle Rheinberg

»Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim«

Franz Vorraber Solist & Leitung
Michael Ewers Konzertmeister

20,- €/15,- €/Jugendliche: Eintritt frei (enthält 2,- € Solidar-Zuschlag)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kultur


Johann Christian Bach (1735-1782)
Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur, VII/5 

Franz Vorraber *1962
„Concerto classico“ op. 37 

Gustav Mahler (1860-1911)
Klavierquartett a-Moll (Orchesterfassung)

Wolfgang Amadeus  Mozart  (1756-1791)
Divertimento D-Dur KV 136

Joseph Haydn (1732-1809)
Konzert für Klavier und Orchester F-Dur, Hob. XVII/3

 

 

konzert 4 SWDKO Markus Bechtle

Das 1950 von dem Hindemith-Schüler Friedrich Tilegant gegründete Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim besticht mit der Vielfalt von der Alten zur Neuen Musik. Es ist eines der ganz wenigen „Full-time“ Kammerorchester Europas: so wird eine außergewöhnliche Homogenität und Flexibilität möglich, die auch in größerer Besetzung mit Bläsern und weiteren Streichern aus einem festen Musikerstamm erhalten bleibt. Sehr schnell fand das Ensemble internationale Anerkennung bei den Festspielen in Salzburg, Luzern, Leipzig. Man arbeitete u.a. mit musikalischen Größen wie Maurice André, Frans Brüggen, Dietrich Fischer-Dieskau und Yehudi Menuhin zusammen. Das Orchester hat neben etlichen Rundfunkaufnahmen etwa 300 Schallplatten und CDs eingespielt. In jüngster Zeit musizierte das Orchester mit international bekannten Solisten wie Nigel Kennedy, Mischa Maisky, Lars Vogt, Cyprien Katsaris oder Christian Tetzlaff bei renommierten Festivals in ganz Europa. 

konzert 4 Vorraber

Franz Vorraber, Pianist und Komponist, war ein Schüler Wilhelm Kempffs und hat sein Studium mit Auszeichnung abgeschlossen. Er ist ein bedeutender Schumann-Interpret unserer Zeit; als Komponist  schrieb er zahlreiche Klavier-Solowerke, Kammermusik für Bläser und Streicher sowie Solokonzerte für Oboe, Cello, Fagott und Klavier. Sein Bläserquintett wurde vom Bläserquintett der Staatskapelle Berlin uraufgeführt. Ein großer Erfolg war auch das Projekt „Sätze von Liebe“ mit Gedichten und Eigenkompositionen zusammen mit dem Schriftsteller Peter Härtling.